Header

Header

Freitag, 8. Juni 2018

Friday - Flowerday 23/18


Da bei meinen Eltern im Garten
die Bartnelken
momentan so schön blühen,
 
 
hab ich mir ein paar mit nach hause genommen
und zusammen mit den
wohl letzten Pfingstrosen in die Vase gestellt .
 
 
Ein wenig Sommerdeko hab ich auch verteilt .
Bei dem tollen Wetter bekommt man richtig Lust dazu :)
 
 
Die Kürbispflänzchen wurden leider,
bis auf eines, im Garten von den Schnecken verspeist :(:(:(
Ich hoffe, daß die eine Pflanze nicht auch noch
den Schnecken zum Opfer fällt . . .
Auf meinem Balkon steht auch noch eine Pflanze
(hatte wahrscheinlich schon eine Vorahnung).
Hat jemand Erfahrung damit,
ob das auch auf dem Balkon was wird
mit der Ernte ?
 
 
Nun wünsche ich euch einen
stressfreien Freitag
und dann ab ins Wochenende !
 
 
verlinkt mit: Friday-Flowerday
 
Eure




Kommentare:

  1. Liebe Kristin,
    ich liebe Bartnelken, meine Mutter hatte früher den ganzen Garten voll. Da kommen bei mir Kindheitserinnerungen hoch! Auch in der Vase machen die Nelken eine gute Figur und die Pfingstrosen versprühen ihren sommerlichen Duft dazu, herrlich!
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag! Schade, dass die Kürbispflänzchen den Schnecken zum Opfer gefallen sind!
    Alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristin,
    lange mochte ich die Nelken gar nicht leiden, doch deine Freitagsblümchen sind ein Hingucker, gerade auch in dieser tollen Vase !
    Herzliche Grüße zum Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kristin,
    bin wieder da :) ja, es ist schon lange her:)hab mir einfach eine Auszeit gegönnt, war bei meinen Eltern. Ich liebe auch Bartnelken, sie riechen so schön und blühen immer zu meinem Geburtstag:) Als Kind habe ich Bartnelken geschenkt bekommen. Es tut mir so leid, dass Deine Kürbispflänzchen die Schnecken gefressen haben:( es ist schon ärgerlich... Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kristin,

    ich mag Bartnelken sehr. Meine Tante hatte früher immer welche im Garten. Ich habe keine, aber ich sollte im nächsten Jahr wirklich mal welche sehen.
    In Kombination mit den Pfingstrosen sehen sie wunderhübsch aus.
    Auch deine Sommerdeko ist schön. :-)

    Auf dem Balkon können durchaus Kürbispflänzchen etwas werden. Die Schnecken sind einfach gefräßig und machen so manchen Pflanzen den Garaus.....schlimm!

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kristin,
    der Strauß gefällt mir richtig gut. Die Bartnelken sehen sehen gut aus.
    Bei uns im Garten haben wir sehr viele Nacktschnecken und die fressen gnadenlos jede Pflanze, die auf ihrem Speiseplan steht. Wenn sie ja wenigstens Gras fressen würden, dann müsste ich nicht mehr so oft den Rasen mähen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Ja, liebe Kristin,
    das Wetter ist doch herrlich und einmalig
    schön :-) Hach, und Bartnelken liebe ich so!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  7. Meine Bartnelken sind auch von den Schnecken fast abgefressen. Sehr schade... überhaupt nehmen im "neuen Grundstück" die Schnecken fast alles ein... sehr traurig. Zum Glück mögen sie Sommerflieder und Hortensien nicht. Und auch der Zierlauch und die Pfingstrosen waren nicht nach dem Geschmack. Aber die Sommerastern und Sonnenblumen und diverses andere wurde vernichtet, bevor es überhaupt so richtig raus kam.
    Schade.
    Dafür gedeiht zumindest der eine der Mini Boos... die anderen haben gar nicht gekeimt. Meiner hat jetzt schon 5 Blätter und steht im topf auf der Terrasse.
    Grüße Sonennblume

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein hübscher Strauß, liebe Kristin. Ich mag Bartnelken so gerne und auch die Pfingstrosen haben einen ganz besonderen Charme. Gemeinsam in dem hübschen blauen Krug sind sie bezaubernd. Das mit den Kürbispflänzchen tut mir leid - es sah so vielversprechend aus. Dir ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kristin,
    das sind ja hübsche Freitagsblümchen! Der Kranz mit den beiden Fischlis gefällt mir auch sehr :O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. ...ja diese gefräßigen Schnecken, liebe Kristin,
    in diesem Jahr ist bei uns auch besonders heftig...aber was solls, einen wunderschönen Blumenstrauß hast du noch und daran kannst du dich erfreuen...ob der Kürbis auf dem Balkon wächst? warum nicht, wenn er genügend Nährstoffe hat...ich bin gespannt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Hübsch im himmelblauen Krug!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Oh die doofen Schnecken liebe Kristin, doch bitte nicht die Baby Boos.
    Ich hatte mich schon so für Dich auf eine reiche Ernte gefreut. Leider weiß ich nicht, ob sie auf dem Balkon wachsen, aber warum eigentlich nicht?
    Dir ein schönes Wochenende, genieße den Sommer, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kristin,
    oh wie gemein, die schönen Kürbisse. Wir haben dieses Jahr wegen der Hitze irgendwie gar keine Schnecken (zum Glück) und die Kürbisse werden megariesig..... Ich denke, wenn Du einen großen Pflanztopf nimmst, müssten sie auch auf dem Balkon was werden. Aber wie gesagt, die Blätter werden riesig, also einen großen Topf nehmen.
    SChöne Blümchen hast Du.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschöner Strauß liebe Kristin! Ich habe Gott sei Dank überall Schneckenkorn gestreut, doch zwei Pflücksalate waren bei mir auch abgefressen ....
    Liebste Grüße, hab ein schönes Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschöner Strauß
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch
    Susa

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschöner Strauß, ich liebe Bartnelken. Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kristin,
    Deine Blumen sind wunderschön, so herrliche Farben! Im ersten Moment dachte ich, da ragen zwei Tulpen oben raus :)
    Bei mir haben die Schnecken auch schon einige Kürbispflanzen verspeist. Wenn der Topf groß genug ist, können die Kürbisse da auch was werden. Die Ranken verteilen sich dann halt auf dem Balkon :)
    Dir noch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie schön, ich liebe Bartnelken! Jedes mal wenn ich sie irgendwo sehe - so wie jetzt bei Dir - denke ich, DIE WILL ICH AUCH, im nächsten Jahr.... Dann vergesse ich es und sehe sie dann im Jahr darauf irgendwo anders und ich sage es mir wieder: aber im nächsten Jahr... :)
    UND was die Kürbisse betrifft, ich hatte 5 Baby Boo Kerne in die Erde gesteckt, erst kam einer, dann noch einer und inzwischen habe ich 5 Pflanzen. Die ersten beiden sind gut kräftig, die 4 Nachzügler eher spärlich, die Blattläuse haben sich drüber her gemacht und es sieht so aus als würden die kleinen Pflanzen es nicht schaffen... Das bei Dir die Schnecken dran waren ist ja ärgerlich! Ja, so haben wir unsere Problemchen :)).
    Ich wünsche Dir noch ein schönes, restliches Wochenende.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Kristin,
    deine Bartnelken sehen toll aus. Ich finde sie als Staude im Garten auch sehr schön. Vielleicht sollte ich noch eine bei mir pflanzen, dann hat man immer eigene Schnittblumen :-)
    Liebe Grüße von Petra K.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kristin,
    was den Kürbis anbelangt, hatte ich noch nie Probleme mit den Schnecken. Der Kürbis wuchert regelrecht in meinem Garten:)! Ich denke, Kürbis lässt sich bestimmt auch auf dem Balkon ziehen, wenn das Pflanzkistchen groß genug ist.
    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kristin,
    jetzt isses zwar schon Montag, bis ich hier schreibe, aber ich war das ganze Wochenende unterwegs und hab jetzt erst Zeit für meine Bloggerrunde. Wie, die Pflänzchen sind abgefressen? Na das nenn ich mal nen Skandal... jetzt warten wir hier, wie das alles so läuft und dann kommen die ollen Schnecken daher??? Und wo kommen die eigentlich überhaupt her??? Sag bloß, bei Euch hats geregnet??? Bei uns herrscht seit Tagen ja schier Wochen absolute Trockenheit... Oberall sind Unwetter, nur bei uns kommt nix vorbei. Nur heute, da kam mal was. Aber obs für Kürbisfressende Schnecken reicht, wag ich mal zu bezweifeln ;)

    Hoffentlich packt es wenigstens das eine Pflänzchen, ich mag doch sehen, was am Ende dabei raushkommt.

    Achso ja, eigentlich gings ja um Deine Blümchen. Die find ich auch voll schön. vor allem die Fotos gefallen mir sehr!

    Hab ne feine Woche,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kristin,
    OH NEIN!!! Das ist so schade um die Kürbisse.
    Auf dem Balkon wird es - glaub ich - schwierig. (Obwohl wir es ja dieses Jahr mit einem Hokkaido auch nochmal probieren.) Kürbisse sind sogenannte Starkzehrer und brauchen wenn einen wirklich großen Topf, richtig viele Nährstoffe und reichlich Wasser. Bestimmt trifft das auf deinen Zierkürbis genauso zu, wie auf die Speisekürbisse. Du solltest die Pflanze also unbedingt düngen (Vielleicht haben deine Eltern Kompost für dich?) und nie vergessen, zu gießen. Ich drück dir fest die Daumen, dass du wenigstens ein paar Kürbisschen ;o) ernten kannst!!!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  23. So eine schöne Kombination mit den Pfingstrosen. Sieht ja richtig romantisch aus. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt
und ein paar liebe Worte hier hinterlasst .
♥Danke♥

Bitte beachte:

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse:
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.