Header

Header

Dienstag, 21. November 2017

Winterhasen

 
Damit meine Hasenkinder nicht frieren,
bekamen sie pünktlich zum ersten Schnee
ein paar Winterteile gehäkelt .
 
 
Das Hasenmädchen wünschte sich einen Schal und
einen wärmenden Muff .
 
 
Der kleine Hosenmatz bekam zumindest schon mal
 eine dicke Bommelmütze verpasst .
 
 
Für ein paar Bilder sind sie mir auf den Balkon gefolgt .
 
 
Dort lässt sich auch schon etwas
die bevorstehende Weihnachtszeit erahnen .
Hasenmädchen ruhte sich etwas auf dem Tannenkranz aus .
 

Der Kleine versteckte sich noch etwas schüchtern
unter seinem neuen Kopfschmuck .
 
 Ich wünsche euch einen schönen Dienstag !
Hier geht der Schnee wieder in Regen über . . .
 
 
 

Eure


Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Kristin,
    zauberhaft ist Dein Post heute♥♥♥ Das Hasenmädchen ist einfach goldig !!!! der kleine auch und dekoriert hast Du auch sehr schön...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Dienstag.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin
    Jööö, deine Hasenkinder sehen ja herzig an. Das braucht Fingerspitzengefühl so kleine Kleidchen zu häkeln - dafür haben sie jetzt richtig warm und der Winter, der kann kommen :-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüsse
    Miri

    AntwortenLöschen
  3. Eure Winterlandschaft ist soo schön - davon können wir hier in der Stadt momentan nur träumen, denn heute hat es nur geregnet und war einfach grauslich.

    Deine Hasenkinder haben es gut - so ein schönes Winteroutfit für kalte Tage ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. ich bin so gerührt von deinen Hasen, wie goldig sie aussehen mit ihren Mützchen und Schälchen!
    Bei mir gibts leider nur Regen und Trübheit die Tagen!
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. So süß, deine beiden Hasen! Deine Ideen begeistern mich immer wieder.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. ..bisher durfte bei mir im Advent nur immer sie süße Maus raus, aber das ist soooo goldig bei dir,..... :O)))
    Ganz ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kristin,
    wie süß ist das denn, ein tolles Winter Outfit habe deine Hasen bekommen.

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Ihr hattet schon Schnee, wie toll.
    Schnee ist auf jeden Fall schöner als der graue Nieselregen hier.
    Und schön sind auch Deine Hasenbilder.
    Der Kleine ist ja besonders niedlich.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kristin,
    zu süss deine Hasenkinder. Ich habe dein Häschen schon im vorletzten Post bewundert :-) Hier bei uns ist seit Tagen Dauerregen, puhh überhaupt nicht schön.
    Mal sehen wann es besser wird. Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  10. Einfach süß.....
    ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kristin,
    ist das süüüüß!♥
    So schöne Bilder von deinen kleinen Hasen
    und der herrlichen Natur.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kristin,
    ganz zauberhaft sehen Deine zwei Häschen aus. Haben die auch Namen?
    Hier gibt es heute auch nur Regen und der Schneemann an der Haubpstraße der stolze 1,70m war ist auf lockere 1,30 geschrumpft. Morgen liegen bestimmt nur noch drei winzige Kugeln auf der Wiese. Es hat sowieso witzig ausgeschaut, da die Wiese schon komplett grün war.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. die Häschen haben es gut bei dir
    Danke für das Zeigen der schönen Bilder
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh ist das zauberhaft, sehr schön eingehäkelt
    alles Liebe vom Reserl
    PS meine Häkelliste wird immer länger und länger omg

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    Winterhasen und Christrosen, mit Zapfen und Äpfeln,
    mit Moos und schönem Kranz! Da geht mir einfach das Herz auf!
    Wunder- wunderschön!
    Nun hast du mir schon eine adventliche Freude geschenkt,
    danke dir!
    Liebe Grüße von Monika*

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie süß:) Toll sehen die Häschen aus mit ihren neuen Kleidern.
    Mein Häschen habe ich auch schon wärmer angezogen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kristin,
    das Puschelmützchen ist ja sowas von herzallerliebst!
    Da gibt es mal wirklich keinen Grund für das Hasenkind, sich verstecken zu müssen ;o)
    Claudiagruß
    ... von der, die heute von 10 Minuten fahler Novembersonne auf der Nase für die vielen Regentage schon fast entschädigt ist...

    AntwortenLöschen
  18. wie süß liebe Kristin, so gut eingekleidet kann der Winter ja getrost kommen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Wie gut, dass Du den Kleinen bei diesem Wetter noch etwas Wärmendes gewerkelt hast, liebe Kristin. Jetzt können sie sich richtig gut einmümmeln und den Winter genießen! Ganz liebe Grüße, Nicole (die heute 17 Grad auf dem Garten-Thermometer hatte.)

    AntwortenLöschen
  20. Sehr süß. Da wird es einem gleich ganz warm ums Herz.
    Vor allem die Mütze ist der Knaller :-).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kristin, Deine Hasis sind sowas von süß. Ein Muff und ein Hauberl sind ein Muss um diese Jahreszeit, immerhin wird es doch empfindlich kalt.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  22. Ach wie niedlich. Meine brachen glaub ich auch mal was warmes.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Oooooooh, wie süüüüüüüß!
    Deine Häsin hast Du ja zuckersüß eingekleidet mit dem Schal und dem kleinen Muff! Das sieht so hübsch aus.
    Ich hatte früher mal als Kind auch einen Muff, den habe ich total geliebt.
    Ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
    Deine ANi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt
und ein paar liebe Worte hier hinterlasst .
♥Danke♥

Bitte beachte:

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse:
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.