Header

Header

Sonntag, 29. Oktober 2017

Kleines Halloween - DIY

 
Im Internet bin ich über diese niedlichen Geister gestolpert
und hab sie mal nachgebastelt .
 
 
Alles was ihr hierfür braucht sind:
 Wollreste in weiß, ein Stück Pappe,
eine Schere,
Wackelaugen und Alleskleber.
 
 
Schneidet das Stück Pappe auf etwa 10 cm groß .
Wickelt die Wolle 20x drum herum .
Lasst den Anfang der Wolle ca. 10 cm
lang liegen und schneidet das Ende
auch in dieser Länge ab .
 
 
Legt die Enden unter der Wolle über Kreuz,
dann verknotet die Enden miteinander
 und schiebt
die Wolle vorsichtig von der Pappe .
 
 
Das wird dann euer Aufhänger,
den ihr am Ende dann auch noch verknotet .
 
 
"Formt"euch einen Kopf und teilt ihn mit einem
aus Wolle geknoteten Halsband ab .
Die Enden schneidet ihr auf Körperlänge ab .
Es sieht auch gut aus, wenn die Enden 
etwas zipfelig geschnitten sind .
 
 
Die restlichen Wollfäden schneidet ihr
 nun auch mit der Schere durch
und klebt noch ein paar Wackelaugen auf .
Mit dem Permanent Marker
 hab ich nicht so schöne Augen hinbekommen  . . .
 
 
Die Geister könnt ihr nun überall
Zuhause verteilen
und so habt ihr eine kleine und schnell gemachte Deko
für Halloween !
 
 
Sogar eine Mandarine musste dran glauben :)
 
 
Für eine richtige Gruselstimmung sorgen
die Dunkelheit und eine kleine Laterne :)
 
Ich hoffe,
meine Bastelidee hat euch gefallen
und ihr habt auch Lust bekommen,
etwas zu basteln ?!
 



 

Eure



Kommentare:

  1. Hallo Kristin,
    Ich war erstaunt über die Wirkung deiner kleinen Vogelscheuchen. Allerdings fällt mir auf, dass sie sehr schnell und einfach sind. Sehr inspirierte Idee.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und ich umarme dich herzlich, Mia

    AntwortenLöschen
  2. So eine herzige Idee! Auf meinem herbstlichen Jahreszeitenast schaut's eh noch ein bisserl leer aus. Ich werd wohl Wollreste suchen gehen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schnelle, einfache und sehr wirkungsvolle Idee, liebe Kristin! Die muss ich unbedingt nachmachen! Das letzte Bild mit Laterne, Kürbis und Kastanien gefällt mir ganz besonders gut. Es hat wirklich eine schön-gruselhafte Wirkung!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kristin,
    das kleine Gespents ist so niedlich udn einfahc gemacht. Die Idee finde ich total toll und auch mit deine Laterne und Kürbis dazu ist eine schöne Herbstdekoration!
    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Lieben gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kristin, das ist ja eine äußerst süße Idee! Und noch dazu so einfach zu machen. Hoffentlich hast Du einen schönen, nicht zu stürmischen Sonntag.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Oh was ist das eine niedliche Bastelidee. Die kleinen Geister sehen klasse aus. Das muss ich mir merken und mal nachbasteln. Danke dir! :-)
    Einen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir,
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Krisitn,
    da kann Halloween ja kommen, die kleine Gespenster sind total niedlich und peppen die Deko etwas auf. Zusammen schaut es wunderschön aus.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    die sehen aber nett aus. Eine schöne und schnelle Deko. Danke für die tolle Anleitung. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja niedlich. Wirklich toll.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Sowas nähe ich normalerweise an meine Dreieckstücher als Bommeln...hihi.
    Vielleicht sollte ich auch noch ein paar Augen dran kleben, dann kann ich eins der Tücher zu Halloween anziehen.
    Jedenfalls sehen sie süß aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kristin,
    eine niedlich gruselige Bastelidee :-)
    Und dein letztes Foto hat schon richtig Halloween-Stimmung.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kristin,
    was für eine süße Bastelei.....
    Toll dein kleines Gespenst...
    Die kommt auf meiner Todo-Liste....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. das schaut ja toll aus! Danke für die Anleitung- das kann ich mit dem Enkel Morgen basteln!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kristin,
    das ist lustig, deine Gespenster, aber fast schon zu spät, heute muss ich wieder arbeiten und gestern hab ich es nicht gesehen, aber ich merk mir das für den nächsten Gruseltag, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein supersüßes Gespensterlein, liebe Kristin! Und so einfach zu machen ;) Vielen Dank für die hübsche Idee. Das muss ich gleich mal meinem Kleinen zeigen. Hab' eine schönen Wochenstart. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Werd ich mit Mariechen nachbasteln, gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  17. Booooo, im dunklen sehen die niedlichen kleinen Gespenster schon fast etwas schaurig aus. :) Eine süße Bastelidee.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ach guck, na das ist ja eine tolle Idee.
    Solch Quasten habe ich ja schön öfter selbst gebastelt, aber auf die Idee mit den Geistern kan ich bisher nie. Klasse! Da dreh ich mir später gleich noch ein paar und Augen habe ich irgendwo in der Schblade zu liegen :))
    Vielen Dank auch für den Namen "Pfaffenhütchen", habe ich noch nie gehört. Ich fand diese Büsche schon immer schön, also die Blüten - aber so hoch voll wie in diesem Jahr (trotz Sturm) sah ich sie noch nie.
    Ich schicke Dir viele Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja entzückend! Einfach, aber wirkungsvoll! Besonders, wenn die Enden nicht ganz exakt gleich abgeschnitten sind, kommt das gut!
    Werd ich mir merken, vielen Dank liebe Kristin!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  20. ...ich bin ja nun so gar kein Halloween-Fan, doch diese Gespensterchen sind wirklich süß!!!
    Viel Spaß dann,
    servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. Jesses, wie putzig!

    Viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
  22. Eine wundervolle Idee und sehr leicht zu basteln! Danke fürs Zeigen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Kristin,
    das kleine Gespents ist einfach klasse, sehr schön gemacht.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kristin,
    das ist ja eine gute Idee - und vor allem schnell und unkompliziert gemacht.
    Wir waren dieses Jahr über Halloween verreist, aber ich merke mir deine Idee einfach für' s nächste Jahr!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt
und ein paar liebe Worte hier hinterlasst .
♥Danke♥

Bitte beachte:

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse:
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.