Header

Header

Donnerstag, 23. August 2012

Schutzengel

Da bin ich mal wieder , der Tag gestern verlief nicht so gut .
Wir hatten eine Schrecksekunde .
Mein Sohn ist in der Kita vom Laufrad gestürzt
und hatte eine Platzwunde an der Stirn und am Kinn blutete er auch .
Wir sind dann mit ihm ins Krankenhaus ,
wo er nach längerem Warten an der Stirn
mit zwei Stichen genäht wurde.
 Er war ganz tapfer und hat es über sich ergehen lassen.
 Er tat mir richtig leid ,als er so hilflos da lag .
Zum Glück fühlte er sich nicht schlecht ,
da er ja auch eine Gehirnerschütterung  hätte haben können .
Diesmal ist der Schutzengel also nicht so schnell geflogen ,
als er mit dem Laufrad zu flott unterwegs war .
Die Muttis können mir sicher nachfühlen ,wie es mir dabei ging ...
Irgendwie fühlt man sich sogar schuldig ,
weil man das ganze Unglück nicht verhindern konnte
und nicht dabei war , als es passierte .
Hauptsache ihm geht es wieder besser
und er ist sogar stolz auf seine Pflaster im Gesicht :)


Einen großen Schutzengel schicke ich heute noch
 einem ganz lieben Menschen aus unserer Familie ,
mit dem es das Schicksal wirklich nicht gut meint
und der heute noch operiert wird .
Ich drücke alle Daumen , daß alles gut verläuft !!!!

Habt alle einen Schutzengel , der über euch wacht !

Liebe Grüße von Kristin
 
 

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt
und ein paar liebe Worte hier hinterlasst .
♥Danke♥

Bitte beachte:

Kommentarfunktion auf dieser Webseite:
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse:
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.