Header

Header

Sonntag, 31. Juli 2016

Monatscollage 07/16


Ich bin wieder da und doch noch nicht so ganz :)
Ein aufregender und erholsamer Urlaub liegt hinter uns
mit vielen schönen Erlebnissen
in und um die Lüneburger Heide herum .
Außer einem Wäsche-Berg haben wir mit unseren Kameras
eine Unmenge von ca. 2000 Fotos produziert ...
HIIILFEEEE!
Die Hälfte haben wir zumindest schon grob gesichtet
und aussortiert .
Mal sehen, wie und wann ich noch
 einen ausführlichen Urlaubsbericht
schreiben kann .
 
Nun kommt aber erst einmal meine Monatscollage vom Juli:
 
 
*Zu Beginn des Monats waren wir auf einem Tagesausflug in Schmalkalden
*Ein Wiesenstrauß zierte unseren Esstisch
*Unser Urlaub in der Nähe von Bispingen begann
*So allmählich sah man schon die ersten Blüten der Heide
*Wir legten einen Überraschungstag für unseren Sohn ein
und fuhren bis nach Dortmund zur Stadion-Besichtigung
(da leuchteten die Augen:))
*Ich verliebte mich in die süßen Kattas im Serengeti-Park
und hätte am liebsten einen mitgenommen:)
*Ein großer Wunsch ging für mich in Erfüllung,
als wir vom Hamburger Michel
über die ganze Stadt schauen konnten.Gigantisch !
*Bremen ist auch eine Reise wert,
aber leider wird dort momentan viel gebaut
in der Innenstadt und auch die Bremer Stadtmusikanten
lassen sich nur schwer ohne Baugerüst fotografieren .

Mit diesem Foto vom himmlischen Sonnenuntergang
am Mittwochabend auf der Heimreise
wünsche ich euch einen schönen Sonntag !


 Eure
immer noch nicht so ganz anwesende
 
 


Samstag, 16. Juli 2016

Warum ich den Sommer mag

 
Hallo meine Lieben !
Heute hab ich auch mal 10 Gründe gesucht,
warum ich den Sommer so mag .
Dazu hat kürzlich der Blog "Kerstin & ich" aufgerufen .
Auch Lotta möchte in diesem Monat gerne wissen,
was Sommer für euch bedeutet .
Vielleicht mögt ihr ja auch etwas dazu schreiben ?

 
1. sich an der Blütenvielfalt sowie
summenden Hummeln und Bienchen erfreuen
 

2. nackte Füße im Sand spüren

 
3. auch mal länger liegen zu bleiben während der Ferien
 
 
3. die Leckereien aus Opas Garten genießen
 

4. sommerliche Ausflüge unternehmen
 

6. staunen, wie schnell die Wäsche trocknet
 

7. abends bei einem kühlen Schlückchen
draußen sitzen . . .
 

8 . ... und den Sonnenuntergang beobachten
 

9. Wiesensträuße pflücken

 
10. die Balkonblumen bewundern
im Sonnenschein
 

Ich verabschiede mich nun in den Sommerurlaub
und werde mal langsam anfangen zu packen .
Habt eine schöne (Ferien)Zeit !


Bis bald !

 

 
Eure


Freitag, 8. Juli 2016

Friday - Flowerday 28/16+Sommerpost

 
Endlich hat sich mal
 hier ein wenig die Sonne blicken lassen
 diese Woche und
ich hab beim Gartenrundgang
mal wieder ein kleines Wiesensträußchen gepflückt .
Mein Vater hat eine Blumenwiese ausgesät
und die blüht momentan prächtig .
 
 
Ich kann euch gar nicht sagen,
was diesmal alles in meinem Krug steht .
Einige Blumen darin hab ich noch nie zuvor gesehen .
 
 
Wicke und Wiesenschaumkraut
sind mir als einziges bekannt,
dann hört es aber schon auf . . .
 
 
Die Hühnergötter brachte mein Sohn von der Ostsee mit .
Da war er letzte Woche mit den Großeltern .
 
 
Nun erfreuen wir uns an dem rosa Farbtupfer auf dem Tisch .
Ohne Blumen wäre doch die Welt nur halb so schön :)
 
Eine selbstgebastelte Karte von Jen
lag gestern auch bei mir im Briefkasten
und ich habe mich sehr gefreut über ihre schöne Sommerpost:)
 
 
 Vielen lieben Dank !
 
verlinkt mit: Friday-Flowerday
                  Sommerpost
 
 
Habt einen guten Start ins nahende Wochenende
auch ohne deutsches Finale am Sonntag !

 
 
Eure




Mittwoch, 6. Juli 2016

Ausflug nach Schmalkalden


 
Letzte Woche Freitag
machten mein Mann und ich mal eine
Tour nach Schmalkalden .
Es liegt nicht weit von unserem Städtchen entfernt,
aber ich war bestimmt schon
15 Jahre nicht mehr dort .
Letztes Jahr fand in Schmalkalden
sogar die Landesgartenschau statt .
Nun bereue ich es, nicht da gewesen zu sein . . .
Am Wochenende hatte ich Zeit,
um den Post vorzubereiten und so
gibt es jetzt ein paar Bildchen :)
 
 
Die Stadt ist 769 Jahre alt
und es gibt viele,
 inzwischen wunderschön restaurierte Fachwerkhäuser .
 
 
 
Das Rathaus wurde 1419 gebaut 
und das seht ihr rechts neben dem grünen Haus .
Solche Selfie- Points gab es an verschiedenen Stellen 
und dürfen heutzutage nicht fehlen ;) 
 
 
Eine wirklich traumhafte Kulisse, oder ?
 
 
Die drei Damen zierten das Schaufenster eines alten Modehauses
und sind nun auch schon in die Jahre gekommen :)
 
 
Spooky war dieser Käfig in der Fußgängerzone,
in denen früher die Verbrecher zur Schau gestellt wurden .
Ebenso schaurig-schön war die riesige Fledermaus
an der Fassade eines Hauses .
 
 
Hier seht ihr die Stadtkiche von 1437,
in der sogar schon Martin Luther predigte .
 
 
Dieses schön verzierte Haus entdeckten wir durch Zufall noch
in einer Nebenstraße .
Es wurde 2014 von einem Graffitikünstler gestaltet .
Ganz rechts außen ist Martin Luther zu sehen .
Die Anderen Persönlichkeiten sind auch Vertreter der Reformationszeit .
Auch der Zaun davor ist schon ein Kunstwerk .
 
 
Ist der kleine Kerl nicht putzig ?
Er bewachte die Gravurwerkstatt seines Herrchens :)
 
 
Die Bewohner der Häuserzeile haben einen grünen Daumen
und der kleine Jacky durfte nochmal mit aufs Bild :)
 

Von der City aus kann man bequem zur Wilhelmsburg hinauf steigen .
Das Schloss thront über der Stadt
und an dem Tag war es entspannend ruhig dort .
Wir schlenderten durch den schönen Innenhof . . .
 

. . . und gelangten in den hübsch gestalteten Schlossgarten,
welcher terrassenförmig angelegt ist .
Der Renaissancegarten ist noch fast im Originalzustand erhalten
und erinnerte mich ein wenig an Sanssouci .
 
 
Unterhalb des Schlosses befindet sich ein hübscher Teich
 mit ganz vielen Libellen
und eine Teichralle mit ihren Kindern
schwamm auch noch mit ins Bild :)
 
 
Blick nach oben zum Schloss
Nein, das ist nicht der Schlossherr, sondern ein
Stadtführer, der mir noch aufs Foto huschte :)
 
 
Ich träume jetzt mal von dem süßen kleinen Haus,
welches ein englisches Cottage sein könnte .
Es steht neben dem Schloss und dort wohnten früher
bestimmt Bedienstete .
 
Ich hoffe, euch hat der Post gefallen
vom kleinen Städtchen Schmalkalden mit Geschichte .
Dort wird übrigens auch das einmalig leckere Nougat produziert .
 
Habt einen schönen Tag !
 
 
Eure

 



Montag, 4. Juli 2016

5 - Minuten Collage blau


Hallo ihr Lieben !
Es ist wieder der erste Montag im Monat
und damit Zeit für die 5-Minuten Collage .
Heute ist meine absolute Lieblingsfarbe BLAU
 an der Reihe .
 

Schnell waren da einige Dinge gefunden :)
 
ein kleines Backförmchen
darin eine selbstgebastelte Perlenkette
ein Plastikeierlöffel
eine witzige Büroklammer in Notenform von Nicole
hellblauer Nagellack
Küchenschere
blaue Ohrringe
Cremedose
Seestern-Kettenanhänger von Santorin
mein Anfangsbuchstabe
hellblaue Kordel auf der Spule
Washi Tape
Glasherz
Knopf


Ich glaube, im nächsten Monat wird es da so richtig knifflig für mich . . .
 

P.S.: Sorry, wenn ich momentan nicht so viel Zeit hier verbringe,
es sind Sommerferien :)

Habt es fein !

Eure
 




Freitag, 1. Juli 2016

Friday - Flowerday 27/16

 
Heute gibt es mal wieder ein paar Blümchen aufs Auge :)
 
 
Duftenden Jasmin hab ich mir gepflückt
und der wächst sogar wild bei uns .
 

 Muscheln gehören einfach zur Sommerdeko dazu, oder ?
 
 
Zusammen mit dem hellblauen Deckchen
sieht es doch gleich frischer aus auf dem Tisch .
 
 
Fehlt nur noch der Meerblick, wenn ich aus dem Fenster schaue :)
 
 
So träume ich eben ein wenig davon  . . .
Meine Blumen schicke ich nun zu Helga und dem FFD .
 
 
Ich danke euch auch für die vielen netten Kommentare,
die ihr mir hier immer hinterlasst !
 
♥♥♥
 
 
Eure