Header

Header

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Unser Kurzurlaub . . .


. . . führte uns mal wieder in den schönen Harz .
Diesmal haben wir die Gegend
 mal etwas genauer unter die Lupe genommen .
Denn letztes Jahr *click* blieb uns kaum Zeit,
um uns mehr anzusehen .
Die erste Station machten wir
 
 
Hier in der Nähe urlaubte mein Mann
 schon als kleiner Junge .

 
Ein wirklich gigantisches Bauwerk ist die Staumauer .
Die höchste Deutschlands übrigens !
Es war aber ziemlich kalt dort und wir zogen weiter .
 
 
Unser nächstes Ziel hieß Hexentanzplatz .
Das war damals ein germanischer Kultort,
an dem vor allem in der Walpurgisnacht
heidnische Rituale abgehalten wurden .
 
 
Hier gibt es auch ein Hexenhaus,
welches auf dem Kopf steht .
 
 
"Hexenring" nennt sich dieser Platz
mit drei Bronzefiguren
auf einem Kreis mit Findlingen .
 
 
Hier genießen wir schon die
tolle Aussicht über das Bodetal .
 
 
Wir sind einige steile und steinige Wege hinauf und hinunter geklettert .
 
 
Ganz unten im Tal mittig im Bild steht sogar
ein Gasthaus so ganz allein .
 

Ein vorwitziger Piepmatz
hüpfte auf dem riesigen Felsen umher .
 
 
Blick hinüber zur Roßtrappe,
unser nächstes Ziel an diesem Tag .
 
 
Dafür stiegen wir in die Gondel mit Glasboden !
und fuhren hinab nach Thale .
 
 
So ganz einerlei war uns nicht dabei . . .
 
 
Wir wurden von netten Hexen in Empfang genommen
und fuhren mit dem Sessellift hinauf auf den anderen Berg .
 
 
Dabei wanderten wir ein Stück durch den mystischen Wald
und ich dachte gleich an Elfen und Kobolde,
die hier bestimmt wohnen :)
 
 
Auch hier gab es wieder einige Steine zu überwinden .
 
 
Endlich am Ziel angekommen .
Die Roßtrappe stand voller Wasser und
viele Glückscents lagen darin .
Wir haben auch eine Kupfermünze hinein geworfen .
Die Sage zu dem Abdruck :
 
 
Der Baum erinnerte mich an einen Bonsai .
 
 
Hier waren wir doch vorhin noch :
 
 
Nun fuhren wir wieder zurück
mit dem Sessellift zur Talstation
und dann wieder hinauf zum Hexentanzplatz .
 Dort hatten wir unser Auto geparkt .
 
 
Nach diesem schönen Tag
suchten wir erst einmal die FeWo auf .
Für den nächsten Tag war gutes Wetter gemeldet
und so hieß es:
Hinauf zum Brocken !
 
 
Von Drei Annen Hohne aus starteten
wir mit der Brockenbahn .
 
 
Meine Männer waren besonders aufgeregt .
Mit der Dampflok fährt man ja nicht alle Tage !
 
 
Da war sie auch schon,
unsere dampfende Lok :)
 
 
Nach einer guten dreiviertel Stunde Fahrt
waren wir oben angekommen bei 5° Grad .
 
 
Da waren wir froh, unsere Mützen dabei zu haben .
 
 
wärmten wir uns etwas auf bei Fettbrot und Tee .
Unser Sohn machte noch
 kleinen virtuellen Rundflug über den
Harz auf dem Hexenbesen .
 
 
Bis zur Wende war das Gebiet
ja Sperrzone
und rund um den Brocken eine Mauer .
Die Sowjets waren dort oben stationiert .
Diese Zeiten sind zum Glück vorbei .
Nun können wir Alle den schönen Ausblick
von dort oben genießen .
 
 
Der höchste Punkt beträgt 1142 m .
Junior musste noch höher hinaus :)
 
 
Das Foto gefiel mir besonders .
Abseits der Massen suchte diese Frau Ruhe
und schaute in die Ferne .
 
 
Später kam sogar der blaue Himmel zum Vorschein .
 
 
Wir verabschiedeten uns vom Brocken und
traten die Rückfahrt an .
 
 
Am Bahnhof angekommen,
machte ich auch noch ein Foto vom Dampfross :)
 
 
Danke fürs Durchhalten ! 
 Ein zweiter Teil wird folgen .
Wir haben uns noch schöne Städtchen
 angeschaut :)
 
Eure
 




Kommentare:

  1. Liebe Kristin,
    das ist ja toll, so ein schöner Post passt ja perfekt zum bevorstehenden Helloween, die Bahn finde ich superschön aber in den Sessellift, nein da hätte man mich sicher ned rein gebracht, uuuuaaaahhhhh ne nix fürs Reserl.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht, gefällt mir gut und ich freu mich auf Teil zwei.
    Von Herzen das Reserl hab es fein

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristin,
    ich kenne diese Gegend überhaupt nicht, finde es klasse, dass du sooo viele Bilder zeigst,
    ja wir haben schon eine Deutschlandreise auf dem Schirm!
    Lieben Dank und herzliche Guten-Morgen-Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schönen Bilder! Diese Seite vom Harz kenne ich nicht - dafür aber die andere Seite des Harzes recht gut- da war ich als Kind viel- war nicht von meiner Geburttstadt entfernt

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kristin,
    die Bilder sind wunderschön:)ich kenne diese Gegend!!! bin auch schon mit dem Zug gefahren :)Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Kristin,
    wie schön, dass Du so viele Bilder gemacht hast bzw. uns die auch zeigst. Ich war nämlich noch nie im Harz und kann mir so nun viel eher ein Bild davon machen. Schön siehts aus - waren sicher ein paar schöne erholsame Tage.

    Ich bin dann auch mal weg - erholen ;)

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  6. Ich war noch nie im Harz, aber ich hab schon einiges gehört. Und deine Bilder sind toll! Da würde es mir auch gefallen. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. lovely sights .loved the lady on the branch

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsten,
    es ist bestimmt 40 Jahre her, dass ich das letzte Mal als Kind im Harz war, in Bad Sachsa.
    Damals waren mir die vielen Hexen nicht geheuer.
    Heute würde ich gerne mal dorthin, sieht schön aus.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Krstin,
    was für tolle und verschiedene Ausblicke von oben nach unten. Toll! Ich war noch nie im Harz und wenn Jemand den Brocken erwähnt, dann sehe ich immer den Wetterberichterstatter wie er da oben steht und gegen den Sturm kämpft. Das Bild hat sich mir total eingeprägt. *g* Aber da gibt es ja viel zu sehen und mir wird mal wieder bewusst, was für schöne Fleckchen es doch hier bei uns gibt.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bild habe ich auch immer im Kopf gehabt vorher :):):)
      Musste jetzt herzhaft lachen :)

      Löschen
  10. Ich bin gerade über Deinen tollen Blog gestolpert. Der Reisebericht ist total interessant, allerdings wäre eine Gondel mit Glasboden überhaupt nix für mich gewesen.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kirstin,
    herrliche Urlaubsbilder hast du mitgebracht....
    Sieht nach einem gelungenen Urlaub aus....
    Ich tue mich immer schwer mit dem Harz....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Toll, liebe Kristin,
    so schöne Bilder aus meiner Heimat!
    Da hättet ihr ja glatt mal vorbei kommen können :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kristin,
    dann hattet ihr also Glück mit dem Wetter!
    Schöne Impressionen hast du hier zusammen gestellt. Das weckt wunderbare Erinnerungen. Alle diese Orte haben wir über die letzten 14 Jahre verteilt in den Herbstferien auch schon besucht. (Allerdings nicht so geballt.)
    Bin gespannt, welche Städte wohl noch folgen werden....
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  14. Das muss ein herrlicher Urlaub gewesen sein, liebe Kristin! Schon alleine der Anblick macht mich lächelnd.. und das Haus steht auf dem Kopf? Das erinnert mich irgendwie an das russische Märchen mit der Baba Jaga ;)) Ich würde zu gerne mal mit meinen Jungs auch auf einer Seilbahn fahren.. das hat sich bis jetzt leider noch nicht ergeben.. pure Abenteuerlust! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kristin,
    was für ein schöner Kurzurlaub ... auch beim andächtigen Lesen deines Postes fühlte ich mich jetzt wie im Urlaub. Freue mich schon auf Teil zwei.
    Ich wünsche dir alles Liebe und schönes Wochenende
    Karen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kristin!
    Wie schön! Der Harz ist so klasse. Im Bodetal haben wir vor ein paar Jahren auch Urlaub gemacht. Damals wurde die Seilbahn zum Hexentanzplatz gerade neu gebaut und wir mussten mit dem Auto hochfahren. Das Hexenhaus gab es da auch noch nicht, sieht lustig aus. Im Sessellift zur Roßtrappe wäre ich vor Angst fast gestorben. Runter sind wir dann gewandert. ;)
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hi dear kristin!!! Que bellas fotos , me encanto ese pueblo listo para noche de brujas

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Kristin,
    ein toller Urlaubspost, wunderschöne Fotos. Auf dem Brocken war ich auch schon, aber nicht mit dem Zug, wir sind gelaufen :-) hoch und runter :-) danach war ich auch erst mal erledigt :-) Freu mich auf die nächsten Bilder, liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  19. Eine traumhafte Landschaft ist das. Und das Hexenhäuschen, das auf dem Kopf steht, ist bezaubernd. Rein gehen konnte man da auch?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babsy,
      ja das konnte man auch besichtigen gegen Gebühr...
      Wir waren aber nicht drin...
      Ganz liebe Grüße nach Österreich!

      Löschen
  20. Liebe Kristin,
    es tut mir leid, dass ich so spät dran bin wieder einen lieben Kommentar zu hinterlassen, leider ist das Leben gerade auch sehr fordernd und so ist vieles nicht so möglich, aber nun bin ich wieder hier bei dir und habe ein wenig Zeit mitgebracht...
    Danke, dass du auch mich mit auf deine Reise genommen hast.
    Es ist schön so erfrischend andere Eindrücke einfach mit dir und durch deine
    Fotos erleben zu können, dafür bin ich sehr dankbar!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen

♥Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit nehmt und ein paar liebe Worte hier hinterlasst.Danke♥