Header

Header

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Silvestergrüße

 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins
neue Jahr, lasst die Korken knallen
und genießt das Feuerwerk !
Rutschen geht heute automatisch, hier ist es sehr glatt ...

 
Habt noch ein paar schöne Stunden im alten Jahr !
 
 
Ich danke euch für die Treue, die lieben Worte und das Interesse
an meinem Blog !
Schön, daß es euch gibt !
 
Wir lesen uns dann wieder 2016 :)

 
 
 Eure





Mittwoch, 30. Dezember 2015

Monatscollage, die letzte 2015 und Jahresrückblick

 
Hallo miteinander !
Heute heißt es zum letzten Mal in diesem Jahr
eine Collage des vergangenen
Monats zu zeigen bei mir .
 

Mir fällt es immer schwer, die Fotos auszuwählen dafür .
Entscheidungen treffen, das ist nicht unbedingt meine Stärke .
Ich fand den Dezember in diesem Jahr gar nicht so hektisch, wie in den Vorjahren .
Vielleicht werde ich doch langsam gelassener ?
Ich habe auch alles geschafft, was ich so erledigen wollte und musste .
Sogar ein Zahnarzttermin wurde gestern noch abgehakt ☺
Es blieb neben den täglichem Aufgaben
auch noch Zeit für Ausflüge auf den Erfurter Weihnachtsmarkt und Lauscha .
Wäre schön, wenn es im Dezember 2016 genauso ist !
die dicke Erkältung können wir aber gerne weglassen.
 
Meine Dezembercollage wandert nun zu Birgitt
und den anderen Monatscollagen .
 
Unser Jahr 2015 nochmal als Rückblick :
 
 
Im ersten Monat des Jahres
verbrachten wir ein paar schöne Tage im Schnee in Österreich .
Zuhause lag dann auch genügend Schnee .
 
 
Im Februar häkelte ich eine neue Mütze fürs Kind,
der Schreibtisch im KiZi wurde aufgebaut,
eine Erkältung machte sich breit
und die ersten Schneeglöckchen ließen sich blicken .
 

Im März wurde es langsam frühlingshaft
und österlich bei uns Zuhause .
 

Am 08. April machten wir uns auf den Weg nach Büsum
 zur Mutter-Kind-Kur .
Wir verbrachten eine schöne Zeit dort und ich bin dankbar dafür !
Gerne denke ich daran zurück .
 

Der Mai begann mit einem Familientreffen,
mein Geburtstag wurde gefeiert
und mein kleiner Italiener zog zu uns :)
 

Im Juni kränkelte mein Sohn etwas,
wir waren eine Woche auf dem Darss an der Ostsee,
die schöne Erdbeerzeit begann
und Junior verlor den ersten Zahn .
 

Im Juli waren wir im Minions-Film,
es gab schöne warme Sommertage
und ich freute mich wie Bolle übers neue Nachtschränkchen :)
 

Im August bewunderte ich die blühenden Verkehrsinseln im Ort,
wir waren mit dem Tretboot unterwegs,
an den heißen Tagen waren wir im Schwimmbad,
unser 4. Hochzeitstag und
die Schuleinführung wurden gefeiert .
 
 
Im September erblühte unsere Sonnenblume auf dem Balkon,
ich machte einen Pflaumenauflauf,
es ging übers Wochenende in den Harz
und es wurde langsam herbstlich .
 
 
Im 10. Monat des Jahres
konnten wir bei schönem Wetter noch viele
Spaziergänge unternehmen .
Ich bastele eine Karte für Nicoles Herbstaktion .
In den Herbstferien fuhren wir wieder in den hohen Norden
und besuchten u.a. Lüneburg .
Wir fanden Unmengen Kastanien
und ein Halloween- Kürbis wurde geschnitzt .
 

Anfang November hatten wir noch richtig warmes Wetter
und wir waren auf dem Staffelstein .
Der 7. Geburtstag vom Sohn wurde gefeiert
und es gab dann für kurze Zeit etwas Schnee .
 
So, jetzt hab ich das fast vergangene Jahr
auch nochmal für mich Revue passieren lassen
und ich fand, es war doch ein abwechslungsreiches
und positives Jahr für mich und meine Familie .
 



Eure
 




Sonntag, 27. Dezember 2015

Kleiner Weihnachtsrückblick


Hallo ihr lieben Leser !
Zuerst einmal möchte ich mich
für eure lieben Weihnachtswünsche hier bedanken
und meine neuen Leser recht herzlich begrüßen !
Schön, daß ihr mich entdeckt habt im Bloggerland :)
Die Feiertage vergingen irgendwie im Flug,
aber wir hatten eine schöne Zeit mit der Familie .
Nur das mit den Geschenken hat nicht so geklappt ;)
Vieles wurde doppelt geschenkt oder war schon vorhanden . . .
Deswegen haben wir beschlossen, die Schenkerei
zu Weihnachten ab nächstes Jahr wegfallen zu lassen . 
( außer natürlich fürs Kind )
 
 
Eine ganz süße Überraschung hatte ich pünktlich zum 24 .
im Briefkasten .
Den schönen Butterbrottütenstern hatte ich bei Andrea's
Post bewundert und sie hat einfach so die Zeit gefunden,
 mir noch neben all dem Weihnachtstrubel
auch noch einen zu basteln :)
Du hast mir eine riesige Freude damit bereitet
und er ist wunderschön !
Danke, Du bist lieb !
 
 
Abends waren dann meine Eltern
und mein Onkel bei uns und es gab traditionell wieder
Kartoffelsalat mit Würstchen .
Das Dessert hab ich beigesteuert und ich zeig es dann mit Rezept
nächstes Jahr im Dezember :)
 
 
Unter unserem kleinen Weihnachtsbaum
steht das Kerzenbild vom Junior .
Das hat er in der Schule gebastelt .
 
 
Meine kleinen Zeitungspapier - Engel haben auch wieder
einen Platz gefunden am Baum .
 
 
Meine beiden Piepmätze sind auch auf den Zweigen gelandet .
 
 
Ansonsten haben wir ein paar kleine Kugeln,
kleine Figuren aus Modelliermasse  
und Strohsterne am Baum aufgehangen .
 
Meinen kleinen Tannenbaum schick ich nun zu Lotta
denn sie will heute unsere Weihnachtsbäume sehen .
 
Hier noch ein Foto von meinem Birkenast im Flur,
den derzeit meine Weihnachtskarten schmücken .
Danke nochmal an die Mädels, die mir geschrieben haben !
 
 
 
 
Eure
 
 




Donnerstag, 24. Dezember 2015

Fröhliche Weihnachten

 
 
Ich wünsche schöne
Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage .
Bei Tannenduft und Kerzenschein
möge alles friedlich und fröhlich sein !
 
Anonym
 
 
Hab mein Auto im Miniformat
auch mal mit einem Baum geschmückt :)
Die Idee hab ich bei Vielen von euch schon bewundert .
 
Herzlichen Dank auch für die liebe
Weihnachtspost im Briefkasten,
die mich von Euch erreicht hat :):):)
 
So, nun wünsch ich Euch und euren Liebsten ein paar
wunderschöne und erholsame Feiertage !
 
Eure
 




Dienstag, 22. Dezember 2015

Alte Lampe in neuem Gewand

Hallo meine Lieben !
Ich hatte diese Woche einen ganz besonderen Freumoment,
denn ein schon lang gehegter Wunsch ging
für mich in Erfüllung .
Es war mein einzigster Weihnachtswunsch
von mir an meinen Mann :)
Den hat er mir zum Glück auch erfüllt ♥♥♥

 
Wie ihr vielleicht schon wisst,
hat mir unser altes Modell Lampe
über dem Esstisch schon lange nicht mehr gefallen .
Nach langer und ergebnisloser Suche nach einer Neuen
hat mir der Möbelschwede ausgeholfen mit einem Teelichthalter :)
 
 
Den Boden hat mein Mann ausgesägt
(genau die richtige Größe dafür :))
und an den alten Lampenschirm angebracht .
Der blaue Ring hält nun auch Lampe und Lampenschirm zusammen .
 
 
Ich habe dann die silbernen Elemente 
noch geweisselt mit Acrylfarbe .
 
 
Ich bin sooo happy mit der einfachen und günstigen Lösung !
 
 
Gefreut habe ich mich auch, als unser Sohn
die mit Nelken gespickte Orange von der Schule mitbrachte :):):)
 
Was sind eure Freumomente der Woche ?
 
Mein Sternbild aus dem DiY von hier 
schick ich noch zu Fanny und "Weihnachten an der Wand".
 
Eure
 




Sonntag, 20. Dezember 2015

Lichtlein Nr . 4

 
So, nun haben wir bereits das 4. Adventskerzchen
angezündet und das Warten aufs Fest
verkürzt sich somit immer mehr .
 
 
Am 2. Adventssonntag waren wir in Lauscha,
der Heimat der Christbaumkugeln .
 
 
Dort findet jährlich am 1. + 2. Adventswochenende
der Kugelmarkt statt .
Er zieht sich durch den ganzen Ort .
 
 
Vor 10 Jahren waren wir das letzte Mal dort
und jetzt eben mal wieder .
Schade, daß viele Geschäfte inzwischen leer stehen .
Hoffentlich stirbt die Zunft nicht irgendwann aus !
Der gläserne Christbaumschmuck
 wurde seit der Mitte des 19. Jahrhunderts
vor allem durch Heimarbeiter in Thüringen angefertigt .
 Einer Legende zufolge stammt die Idee,
 farbige Kugeln aus Glas für den Christbaum herzustellen,
von einem armen Lauschaer Glasbläser
der sich im Jahr 1847 die teuren Walnüsse und Äpfel nicht leisten konnte .
 
 
Baumschmuck gibt es heutzutage in Hülle und Fülle .
Es gibt kaum etwas,
was man nicht an den Baum hängen kann !
Nun gut, Vieles war mir auch zu kitschig .
 
 
Es war interessant, den Glasbläsern bei ihrer Arbeit zuzuschauen .
Fotografieren war aber nicht überall erlaubt .
Hier entsteht gerade ein massives Bierglas .
 
 
Der kugelige Schneemann war ein beliebtes Motiv :)
 
 
Diesen kleinen Weihnachtsmann hab ich
als Erinnerung mitgenommen .
 
Meine To-do-Liste verkürzt sich auch immer mehr .
Jetzt müssen nur noch Kleinigkeiten erledigt werden
bis Weihnachten .
Das gefällt mir !
 
 
 Ich wünsch euch einen kuscheligen
4. Adventssonntag ! 
 
 Eure
 



Donnerstag, 17. Dezember 2015

Postkarten - Adventskalender


Hallo ihr Lieben !
Heute darf ich das 17. Türchen am
Postkarten - Adventskalender öffnen und ich danke Nicole,
daß sie wieder so eine schöne Idee ins Leben gerufen hat !
 
 
Diese hübsche Karte bekam ich von Bettina zugeschickt .
Sie ist so schön zart und die Flügel sind traumhaft !
Danke, liebe Bettina !
Ich habe mich riesig gefreut,
mal wieder was Nettes im Briefkasten zu haben :)
Hier bei Niwibo könnt ihr euch den
schon fast vollständigen Postkarten - Adventskalender
mit lauter tollen Karten anschauen .
 
 
Morgen öffnet mein Kartenempfänger Türchen Nr. 18 :)
 
Meine Hasendame hat sich auch schon 
in ihr weihnachtliches Outfit geschmissen .
Nur noch EINE Woche bis Heiligabend !
Wir wollen ja nicht in Panik verfallen, oder ?
 
 
 
Eure
noch nicht panische





Sonntag, 13. Dezember 2015

. . . und auch das 3. Lichtlein brennt


Nun schreiben wir schon den 3. Advent
und man ist doch gerade erst so richtig angekommen
im Weihnachtsmodus, oder ?
 
 
Das Wetter kann sich immer noch nicht so richtig entscheiden,
wie es denn werden soll zum Fest ...
Für euch hab ich noch ein paar Fotos von unserem Besuch auf dem
Erfurter Weihnachtsmarkt mitgebracht .
 
 
Allein schon die hübsch dekorierten Buden haben es mir angetan !
 
 
Twinkle, twinkle, little star :)
 
 
In dieser Hütte ist es schön warm, aber es herrscht immer Gedränge .
 
 
Das schönste Erlebnis war, als dieses Flugzeug ziemlich tief und
unverhofft über den Weihnachtsmarkt hinweg flog .
Zum Glück brachte ich auf die Schnelle die Kamera in die richtige Position :)
 
 
Ein riesiger Adventskranz schmückt die Domstufen .
 
 
Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Weihnachtsmarkt .
Wir haben uns ziemlich lange aufgehalten
 und die Füße wurden sogar dann doch noch kalt .
Einen Sangria-Stand hab ich leider nicht ausfindig gemacht :):):)
Falls ihr noch länger bummeln wollt,
hier click  findet ihr noch Bilder vom letzten Jahr !
 
 
Einen wunderbaren und kuscheligen 3. Advent wünscht euch