Freitag, 17. Oktober 2014

Friday - Flowerday # 41 / 14

Vielen lieben Dank erst einmal für eure netten Kommentare
zum letzten Post !
Heute ein kleiner Spontan - Beitrag von mir zum
Ein paar restliche gelbe Wiesenblümchen
( ich kenne den Namen leider nicht )
 
 
haben zusammen mit den roten Beeren Platz gefunden
in einem Marmeladenglas .
 
 
Dieses hab ich mit roten Weinblättern umwickelt .
 
 
Das war es eigentlich schon .
Die Feuertaufe hat das Glas auch schon bestanden
 und es sieht doch klasse aus mit Teelicht, oder ?
Wollte ich schon immer einmal machen .
Nun hab ich es geschafft :)
Geht ja auch ruck - zuck :):):)
 
 
Ein Gewinn von der lieben Salanda kam auch neulich bei mir an .
Der Duft ist echt himmlisch und dezent !
 
 
Später werd ich noch ein wenig in der Herbstlektüre blättern und schmökern :)
 
 
Macht es euch gemütlich am Wochenende !
 
 
 
Ganz liebe Grüße von






Samstag, 11. Oktober 2014

Tagesausflug in die Fränkische Schweiz


Hallo liebe Leser! 
Heute möchte ich euch gern ein paar Fotos von 
unserem Sonntagsausflug in die Fränkische Schweiz zeigen .
Vor 2 Wochen machten wir uns bei strahlendem Sonneschein
auf den Weg dorthin . 
Das war schon lange in Planung und mein Mann kam auf die Idee,
da er dort beruflich vor einiger Zeit unterwegs war und schwärmte mir 
von dieser märchenhaften Landschaft etwas vor.
Nach gut 90 min. Fahrzeit waren wir dort angekommen . 
Nun wusste ich,was er damit meinte und staunte nicht schlecht,
als ich ganz oben auf den Felsen die Fachwerkhäuser sah .


 
In Muggendorf hatten wir noch das Glück, eine Dampflok in Aktion zu sehen .
Unser Sohn war ganz aus dem Häuschen .

 
Zuerst besuchten wir die Teufelshöhle .
Die Tropfsteinhöhle hat eine konstante Jahrestemperatur von 9 Grad .

 
Der geführte Rundgang dauert ca. 45 min . 
und es gibt viele schöne Stalaktiten und -miten zu sehen .
Hier lebten sogar Höhlenbären .
Direkt neben der Höhle ist ein schicker Forellenhof.

 
In unmittelbarer Nähe davon nach ein paar min. Fahrzeit 
erreicht man die Sommerrodelbahn,
auf der wir den Berg hinab sausten .
Hier habe ich aber keine Fotos gemacht .
Daneben ist ein hübscher See,

 
auf dem wir eine Runde mit dem Tretboot drehten .

 
Von dort hat man schon einen genialen Blick auf die Burg Pottenstein .

 
Gegenüber vom See befindet sich das Felsenbad .
Ein Schwimmbad, ganz natürlich angelegt .
Wir warfen mal einen kleinen Blick hinein .
Echt einzigartig, oder ?

 
Am Ende unserer Tour, nach kleinem Anstieg von ein paar min .
( Foto vom Hahn extra für Elke :))

 
erreichten wir die Burg .

 
Sie ist zu besichtigen,
man darf aber in den Räumen leider keine Fotos machen,
dafür Drumherum :)

 
Der Weg lohnte sich auf jeden Fall 

 
und in der Scheune ist eine Ausstellung zur Geschichte der Burg 
 
 
sowie über die Heilige Elisabeth .

 
Die Burg befindet sich heute noch in Privatbesitz .

 
Ein Stück oberhalb der Burg ist ein Berg, den wir noch erklommen hatten
und so genossen wir noch einen fantastischen Blick auf die Burg

 
und hinunter auf den Ort Pottenstein .

 
Es waren an diesem Tag wahnsinnig viele Leute dort unterwegs und 
es gab sogar einen kleinen Stau auf der Rückfahrt .
Wieder hab ich ein Stück von unserer vielseitigen Heimat Deutschland kennengelernt .
Ich hoffe,euch hat der herbstliche Ausflug auch gefallen ?!

 
Habt noch ein kuscheliges Wochenende !

Eure



Freitag, 3. Oktober 2014

Friday - Flowerday # 39/14

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder FREItag ( heute im wahrsten Sinne des Wortes :))
 und somit Zeit für den Friday - Flowerday .
Auf meinem Holztablett geht es nun auch wieder herbstlich zu .
 
 
Die restlichen Margeritenblüten vom Balkon,
 
 
knallig rote Hagebutten . . .
 
 
 . . . und eine Distel aus Vaters Garten
sowie dem kleinen Eichhörnchen aus der Spielzeugkiste
unseres Sohnes
 
 
bilden meinen Beitrag zum
 
Habt einen schönen Feiertag
und ein tolles langes Wochenende !
Wir gehen heute zum Baby anschauen bei Bekannten :)
 
 
Eure




Dienstag, 30. September 2014

12 - tel Blick September

Gerade noch rechtzeitig habe ich es geschafft,
meine Motive vom
12 - tel Blick zu knipsen .
Am Wochenende ist es fast unmöglich ,
ein Foto ohne Autos oder Menschen vom Baumlehrpfad zu machen .
Also bin ich heute Morgen schnell noch hin, um ein Bild zu fotografieren .
 
 
So ein bissel lichtet sich schon der große Baum und ein paar Blätter liegen auf der Straße .
Die kleinen Bäumchen fangen auch an, sich zu verfärben .
 

Hier noch einmal die Zusammenfassung der acht Monate zuvor :
 
 
Beim Blick vom Fenster aus fällt auf,
daß die Blätter hier auch schon etwas gelblicher werden .



 
Hier auch noch einmal die vergangenen Monate als Collage :
 
 
Mehr 12 - tel Blicke gibt es wie immer hier bei Tabea zu bestaunen,
bei der ich mich jetzt noch ganz schnell verlinke .
 
 
 
Einen schönen letzten Abend im September wünscht euch




Samstag, 27. September 2014

Kleiner Herbstgruß

Hallo ihr da draußen !
Melde mich heute mal mit einem kurzen Post .
Eine arbeitsreiche Woche liegt nun hinter mir,
aber für ein wenig Herbstdeko hat die Zeit doch noch gereicht :)
So viel hab ich dieses Jahr nicht aufgestellt .

 
Das Eichhörnchen kam wieder hervor aus seinem Versteck . . .


. . . der Metallkorb ist reich gefüllt mit unseren gesammelten Kastanien
und das Holztablett hab ich mit allerlei aus der Natur befüllt .

 
Die Häkeleule vom letzten Jahr hat dort auch einen Platz gefunden .

 
Für eine kleine Bastelei, die ich neulich bei Smillas Blog entdeckt habe,
blieb vergangene Woche auch noch etwas Zeit .
So hat mein Zeitungspapier von hier
noch eine weitere Verwendung gefunden :)
 
 
Mein Blumenkübel wurde auch noch etwas aufgefrischt
und die Fuchsie blüht noch so toll,
da darf sie gern noch etwas bleiben .
 
 
Habt ein supersonniges erstes Herbstwochenende !
 
 
Eure
 




Freitag, 19. September 2014

Friday - Flowerday # 37 / 14

Hallo liebe Leser !
Heute gibt es mal wieder einen blumigen Post von mir,
ein paar Kastanien sind diesmal auch mit dabei .
Auf dem Weg zur Kita stehen ein paar kleinere Kastanienbäume
und da haben wir einige gefunden .
Ich freu mich auch jedes Mal selbst wie ein kleines Kind,
wenn ich welche entdecke :)
Sie fühlen sich auch so schön glatt an in der Hand .
Ich mag das !
 
 
So sieht es also derzeit auf unserem Esstisch aus .
 
 
Die Chrysanthemen hab ich mal
von der Balkonkastenbepflanzung gemopst :)
Mal sehen, ob ich diesmal Glück mit den Pflanzen habe .
Sie halten sich leider nie lange bei mir . . .
 

War gar nicht so einfach, die Kastanien so in das Glas zu stapeln,
damit das Teelicht auch Stand hat .
Die Idee mit dem Filzband am Glas habe ich bei Nicole gesehen
und es passt wirklich so schön zum Herbst .
 
 
Der Häkelkürbis leistet der restlichen Deko auch etwas Gesellschaft .
 
 
Ich schicke meine Blümchen nun zu Helga .
Sie freut sich jeden Freitag über eure blumigen Beiträge !
 
 
Habt ein gemütliches und kuscheliges Wochenende !
Mal sehen, wie ich es mit dem Posten und Kommentieren
in nächster Zeit schaffe,
denn es gibt hier viel zu tun . . .
 

 
 
Eure