Freitag, 1. August 2014

Friday - Flowerday # 31/14

Es ist mal wieder Freitag und  somit Zeit für
Diese Woche hab ich einen schlichten Strauß aus
Bärwurz und Wiesenkräutern
zusammengestellt .

 
Die kleine türkise Vase hab ich neulich beim Gartenfest entdeckt .
 
 
Klar, daß die mitkommen musste :)
 

Die Vase hab ich auf meinem Holztablett plaziert
und so verbreitet das Ganze noch ein wenig Sommerstimmung .
 
 
Wir schreiben ja schon wieder August . . .
 
 
Meine Blümchen schick ich nun zu Holunderbluetchen .
 
Genießt das Wochenende und die Sonnenstunden !
 
 
 





Montag, 28. Juli 2014

12- tel Blick Juli

Hallo liebe Leser !
Kurz vor Monatsende werfe ich mit euch mal wieder einen Blick
auf meine gewählten Motive .
Was soll ich sagen :
1 : 1 , kein Gegensatz zum Juni .
Ich erkenne nix Neues :(
Alles beim alten eben .
Die Natur macht mal Sommerpause :)
 
 
Selbst der Himmel hat die gleiche Farbe :)
Hier noch einmal das erste halbe Jahr als Collage .
 
 
Auch beim Baumlehrpfad das gleiche Spiel .
 
 
Januar - Juni
 

Im  Herbst wird es dann bestimmt wieder interessanter und bunter :)
An den wollen wir aber noch lange nicht denken, gelle?
Bei Tabea könnt ihr die anderen 12- tel Blicke mitverfolgen .
 
http://tabea-heinicker.blogspot.de/2014/07/zeigt-her-eure-fotos.html
 
 
Ganz liebe Grüße von
 





Freitag, 25. Juli 2014

Friday - Flowerday # 30/14

Hallo mal wieder !
Diese Woche hab ich auch mal wieder einen Beitrag zum
denn ich bekam unverhofft von meiner Mama
einen wunderbaren Strauß Rosen geschenkt
♥ DANKE  ♥
( sie liest hier heimlich mit :))
 
 
Das Kerzenglas hat sie mir auch neulich geschenkt
( gab es im Doppelpack beim Kaffeeröster )
und es durfte natürlich auch mit aufs Bild :)
 
 
 

 
 
So sieht es also derzeit auf unserem Esstisch aus .
 
Noch mehr Blümchen findet ihr heute wieder bei Holunderbluetchen !
 
  
 
Ein sommerliches Wochenende
wünscht euch
 



Mittwoch, 23. Juli 2014

Skurrile Ernte und ein paar Gartentiere


Hallo liebe Leser !
Im Moment ist der Garten von meinen Eltern unser zweites Zuhause .
Fast jeden Tag sind wir dort im Sommer
und genießen das feine Wetterchen .
Die ersten Tomaten sind nun auch reif und da
haben wir zwei schöne Exemplare entdeckt :)
 
 
Tomate "Lange Näs"

 
Tomate in Herzform

 
Hier nochmal beide in Pose :)

 
Den kuscheligen Käfer hab ich heute auch entdeckt .
 
 
eine Babyschnecke
 ( O - Ton von meinem Sohn )
  
 
Ein Pfauenauge blieb auch mal recht ruhig sitzen .
 
P.S.: Danke für eure netten Worte zu meinen Mallorca - Fotos !
Freue mich, daß ich euch damit noch nicht langweile :)
Ein ♥- liches Willkommen auch an die neuen Leserinnen !
 
 
Ganz liebe Grüße von




Sonntag, 20. Juli 2014

Son Marroig


Hallo ihr Lieben !
Endlich habe ich es mal geschafft,
den Teil 3 von unserem Urlaub auf  Mallorca zu erstellen :)
Bei der Hitze hat man zu nix Lust
und möchte ja eigentlich nur Siesta machen, oder :)
Aber Son Marroig möchte ich euch nicht vorenthalten,
denn es ist so ein romantischer Ort !
Son Marroig ist ein Herrenhaus auf Mallorca.
 Es liegt zwischen Sóller und Valldemossa bei Deià .
Beinahe hätten wir noch die Einfahrt verpasst . . .
 
 
Der Pavillon aus Marmor ist das Wahrzeichen hier
und auch die eigentliche Hauptattraktion .
Leider hat man zu dem Pavillon keinen Zutritt .
 
 
Blick auf das Herrenhaus
Hier kann man übrigens auch heiraten und es wurde gerade alles dafür vorbereitet .

 
 Das Landgut Son Marroig war lange Zeit der Hauptwohnsitz
 des Erzherzogs Ludwig Salvator (1847-1915) auf Mallorca .
Die Wohnräume waren auch zu besichtigen .

 
Die Lampen fand ich echt genial !
 
 
Wir waren schon ziemlich beeindruckt !
 
 
das Hauptwohnzimmer
Hier kann man viele Exponate vom Erzherzog anschauen .
Er hatte viele Seereisen unternommen
 und schrieb auch einige Bücher .
Seine Cousine Kaiserin Sissi soll ihn hier auch einige Male besucht haben .
 
 
die Loggia
 
 
 Blick zur anderen Seite
 
 
Der kleine Garten ist auch hübsch angelegt .

 

 
Noch ein kleiner Tipp :
Wenn man den Eintritt für Son Marroig bezahlt hat,
erhält man auch Zutritt zur Halbinsel
Na Foradada .
( die Durchlöcherte )


Durch einen Fußmarsch ist diese in ca . 1 Stunde
von Son Marroig aus zu erreichen .


Wir haben dann doch lieber nur den Ausblick auf die Halbinsel genossen .

Habt noch einen schönen Sonntag !
 




Freitag, 11. Juli 2014

Friday - Flowerday # 28/14


Hallöle !
Diese Woche hatte ich echt Probleme,
ein gescheites Foto für den
zu machen .
So landete mein Gartensträußlein
letztendlich im Wohnzimmerfenster .
Hier ist es wenigstens einigermaßen hell .
Was für ein komischer Sommer !
 
 
Das kleine Sträußchen steht diesmal ganz schlicht
 in einem Marmeladenglas .
 
 
Die Malven hat mein Papa extra stehen lassen,
als gemäht wurde .
So haben wir auch noch was davon :)
 
 
Frauenmantel hab ich auch entdeckt in einer Gartenecke .
Der macht sich echt gut als Beiwerk !
Hab das schon öfters bei anderen Blogs gesehen und fand die Idee so toll !
 
 
Die Hortensie blüht auch echt üppig im Moment,
so hab ich eine Blüte entwendet :)
Leider hält sie sich nicht so lange in der Vase :(
 
 
Bei Helga könnt ihr euch noch jede Menge Blumiges anschauen !
 
Hoffen wir alle mal auf besseres Wochenend - Wetter
und jede Menge Sonnenschein !
 
 
Eure




Dienstag, 8. Juli 2014

Mallorca 2014 / 2

Hallo liebe Leser !
Nachdem ihr euch von der ersten Bilderflut erholt habt,
 folgt heute Teil 2 meiner Fotos vom Urlaub .
Zuerst machten wir uns auf den Weg zum tollen Strand
 
 
Hier war auch ziemlich viel los an diesem sonnigen Tag .
 
 
Allein schon das türkisblaue Wasser ist unbeschreiblich schön .
 
 
Leider lag am Strand ziemlich viel angeschwemmter Tang herum .
( das braune zwischen Sand und Wasser )
 
 
Wir sind ein wenig über die Felsen gekraxelt und hatten dann einen 
fantastischen Blick zur anderen Seite .
 
 
Sommer pur !
Weiter gehts über Ses Salines
und hier ist auch der besagte hübsche Dekoladen,
in dem ich mir die kleine Schüssel kaufte .
Hier ging mir das Auge über und die Auswahl ist toll !
 
 
Nach einiger Suche fanden wir dann auch das eigentliche Ziel :
( man muss nur nach den riesigen Salzbergen Ausschau halten von der Straße aus )
 

Ist doch gigantisch, wieviel Salz hier aus dem Meer gewonnen wird, oder ?


Das Areal ist riesengroß .
Auf Schautafeln kann man viel über die Herstellung erfahren .
Man kann auch an einer Führung teilnehmen,
sie dauert c.a. eine Stunde .
( haben wir aber mit Kind und bei sengender Hitze nicht gemacht )


Hier liegt das Salz zum Trocknen aus .
 
 
Neben den Salinen gibt es auch einen eigenen Shop .
 
 
 Die Auswahl dort ist auch sehr schön und vielfältig .
 
 
Aber jetzt kommt das Beste :
Der Innenhof des Shops
 
 
Hier möchte ich uuuunbedingt wohnen :)
 
 
Was für ein hübsches, schattiges Plätzchen !
Auf dem  herzigen Schild stehen übrigens die Öffnungszeiten,
falls ihr mal dort seid !
 
 
Ich hoffe, meine beiden Ausflugsziele heute haben euch gefallen
und vielleicht war das eine kleine Anregung, falls ihr mal auf Mallorca
Urlaub macht !