Header

Header

Dienstag, 23. Januar 2018

Buch und mehr . . .

 
Im Herbst geriet mir beim Einkauf 
zufällig ein winterliches Buch
 in die Hände .
Der Einband allein sah schon so hübsch aus . . . 
 

 . . . und auch der Klappentext sagte mir zu .
 
Ein internationaler Modewettbewerb .
Begeistert reicht Schneiderin Rosa
Entwürfe für eine märchenhafte Kollektion ein .
 Das Warten auf die Entscheidung ist quälend,
 aber nicht langweilig:
Rosa darf für eine 80-jährige Adlige ein Hochzeitskleid schneidern .
Ihre »beste Feindin« Marlene will plötzlich ihre Freundin sein
und ihre verheiratete Freundin Vicki schwärmt für einen Musiker .
Ziemlich viele Herausforderungen für die gutherzige Rosa .
 Für wen oder was lohnt es sich, ihr Herzblut hinzugeben ?

 
Ich hab mich gleich mit der Hauptfigur des Romans
angefreundet und auch die anderen Charaktere
waren mir sympathisch .
Ein großer Findelhund zieht auch noch mit ein
 in die Mädels-WG :)
Besonders Gräfin Elisabeths Lebensgeschichte,
die sie Rosa bei ihren Treffen und Anproben erzählt,
ist rührend . Sie will nach einigen Schicksalsschlägen
nun endlich ihre Jugendliebe Victor heiraten .
Ihr Enkel Nic verliebt sich zudem ausgerechnet
in Marlene  . . .
Die Spannung bleibt erhalten bis zum Ende .
Versöhnt sich die schwangere Vicki wieder mit ihrem Mann ?
Ob Rosa den Modewettbewerb gewinnt,
oder reißt Marlene mit ihrer Kollektion den Sieg an sich ?

 
Es hat mir jedenfalls viel Spaß gemacht,
diesen leichten Winterroman zu lesen
und man findet schnell in die Handlung,
auch wenn man die ersten beiden Teile
 der Reihe zuvor nicht gelesen hat .




verlinkt mit: Buch und mehr . . .
 
 
Eure
 


Freitag, 19. Januar 2018

Friday - Flowerday 03/18

 
Von unterwegs brachte ich ein paar Zweiglein
des gerade blühenden
Winterschneeballs mit .
 


Bin immer wieder erstaunt,
wie ein Strauch bei frostigen Temperaturen blühen kann ?!

 
Ich steckte die Zweigchen in die kleine Glasvase .
 
 
Dem Glücksklee gefällt es auch noch
auf der Fensterbank .
 
 
Das Schneemann-Kerzenglas war ein Weihnachtsgeschenk
meiner Eltern :)
Nun hab ich die weihnachtliche Schleife
 gegen ein Häkelband getauscht .
 
 
Habt einen schönen Tag !
 
 
verlinkt mit: Friday-Flowerday
 
 
 
 ♥
 
Eure
 




Donnerstag, 18. Januar 2018

5 min. Collage 01/18


Ich freue mich, daß Simone
auch in diesem Jahr die 5 Minuten Collage
fortführt und nun 4x im Jahr ein
Foto oder mehrere,
zur jeweiligen Jahreszeit passend,
sehen möchte .
Für den Winter brauchte ich nicht lange suchen .
 
 
Davon ist überall in der Wohnung etwas verteilt .
Das meiste der Teile hängt am Deko - Ast im Flur .
( der verschneite Fuchs, die Schneeflocke und
die süßen Holz-Skier )
Die Papier-Schneeflocke bastelte mein Sohn
und den Schneball-Pompom kennt ihr von hier.
Eine Mütze darf bei dem Schneegestöber momentan
 auch nicht fehlen .
Die Lärchenzapfen sind auch noch überall verdekoriert .
 
 
Ohne Schnee würde doch eindeutig was fehlen
im Winter, oder ?
Sohnemann möchte auch unbedingt mal wieder Skifahren .
Nun hat es ja gestern wieder ausgiebig wieder geschneit :)
 
 
Der kleine Winterjunge rollt schon
eine dicke Schneekugel vor sich her .
 
 
Ich drücke uns allen die Daumen,
daß wir gut durch den stürmischen Tag kommen !

verlinkt mit: 5 min. Collage

 
☃
 
Eure



Dienstag, 16. Januar 2018

Waffelbecher - Kuchen

 
Endlich wurde der Geburtstag u.a. vom Sohn
 in der Schule nachgefeiert .
Dafür habe ich am Sonntag
mal diese kleinen Kuchen im Waffelbecher gebacken .
Das wollte ich schon lange mal machen .
Nun war also der Zeitpunkt gekommen :)
 
 
Zutaten für 24 Stück :
 
24 kleine Waffelbecher mit Schokoglasur
100 gr. weiche Butter oder Margarine
100 gr. Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
 2 Eier Größe M
125 gr. Mehl
1/2 TL Backpulver
zum verzieren Zartbitterkuvertüre
und bunte Zuckerstreusel

 
Den Backofen auf 180° vorheizen .
 Ein Backblech mit Backpapier belegen
 und die 24 Waffelbecher darauf stellen .
Die weiche Butter mit dem Rührgerät geschmeidig rühren .
Nach und nach Zucker und Vanillezucker zufügen,
bis eine gebundene Masse entsteht .
Jedes Ei einzeln zugeben und etwa 1/2 min.
auf höchster Stufe unterrühren .
Das Mehl mit dem Backpulver mischen,
sieben und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren .
Den Teig mit einem Spritzbeutel zu 2/3
in die Waffelbecher füllen .
Ca. 15-20 min. Ober-/Unterhitze backen .
Küchlein abkühlen lassen und in die flüssige Kuvertüre tauchen .
Danach mit Streuseln verzieren .
 

Durch die Waffel bleiben die Hände trocken und sauber,
also ideal für Kinderpartys ;)

 
Vielleicht gibt es bei euch ja auch mal
 den passenden Anlass,
die Küchlein nachzubacken ?!
 
 ♥
 
Eure
 
 
                                             
      
                                                                                                                    
                                                                         
                                                                                                                                           
                                                                           
                                                                                                                                                                                                                                                                       
                                                                          
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
                                                                          
                                                                                                                                                                                                                                                                        
                          
                                                                                                                                                                                                                                                                      
                                              
                                                                                                                                                                                                                                                                      
                                                                
                                                                                                                                           
 




Freitag, 12. Januar 2018

Friday - Flowerday 02/18


Vom Lebensmitteleinkauf 
brachte ich ein paar Blümchen mit nach hause .
Als ich die Freesien entdeckte,
musste ich sofort daran schnuppern
und sie mitnehmen .
Ich liiiiiiebe den Duft !
 
 
Der Leere nach wegräumen der Deko
von Weihnachten und Silvester in der Wohnung
musste schließlich entgegengewirkt werden :)
 
 
Den kleinen Wintervogel
bekam mein Sohn von Oma geschenkt .
 
 
Noch etwas scheu
hat er neben der Vase Platz genommen .
Mal sehen, ob auch die restlichen Blüten
noch aufgehen werden,
damit es noch mehr duftet :)
 
 
Habt einen guten Start ins
wohlverdiente Wochenende !
 
verlinkt mit: Friday - Flowerday


 
Eure



Dienstag, 2. Januar 2018

Happy New Year

 
Ich wünsche euch noch 
ein gesundes und glückliches neues Jahr !

🍀🍀🍀
 
Seid ihr gut rein gerutscht ?
Wir waren bei Freunden 
und haben gemütlich beisammen gesessen .
Schwupps war es auch schon Mitternacht .

Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit
und ein schlechtes Gedächtnis .

Ernest Hemingway

 
Im Januar werde ich :
 
• mit den Liebsten auf ein neues Jahr anstoßen 
• das Feuerwerk bestaunen
• die neuen Kalender aufhängen
• Glücksbringer verschenken 
• den Wecker wieder öfters hören
• auch den Weihnachtsbaum entsorgen 
• die restliche Weihnachtsdeko in den Keller bringen
• endlich wieder "Bergdoktor" schauen 
• den Mann zur Arbeit verabschieden
• mit dem Sohn eine Wandzeitung
 für die Schule gestalten ✓
• mal wieder ein Buch lesen ?!
• steht die Inventur an
 und es wird wieder ein langes Wochenende 
• einen Arztbesuch hinter mich bringen 
• meinen Impfpass mal kontrollieren lassen 
& evtl. gleich geimpft werden . . .
• mich darüber freuen, daß die Kinderärztin 
 nun eine Nachfolgerin hat 
(wir standen etwas auf dem Schlauch seit Sommer)
 

🍀
 
Eure


Sonntag, 31. Dezember 2017

Monatscollage Dezember + Jahresrückblick



Die letzten Stunden des Jahres schlagen nun  . . .


 . . . und ich hab noch eine kleine
Zusammenfassung von unserem Dezember für euch .

 
*ich bekam einen schönen Strauß mit Amaryllis geschenkt
* am 1. Advent zeigte ich euch meinen Advents-Gugl :)
* ich bastelte eine 5-min. Jahrescollage
* im Flur wurde es auch weihnachtlicher
* Kartenbastelei für Weihnachten
* aus einem Gurkenglas wurde ein Windlicht
* weihnachtlicher Rundgang auf dem Balkon
* das Bäumchen steht

Hier nochmal ein kurzer Jahresrückblick: 

 
Im November hatten wir den ersten Schnee
und unser Sohn wurde 9 Jahre alt.
 
 
Anfang Oktober verbrachten wir ein paar schöne Tage
 in der sächsischen Schweiz und
es wurde für die Herbstpost und Halloween gebastelt . 

 
Im September wurde es langsam herbstlich
und es gab viele Blümchen zu sehen :)
 
 
Im August war ich beim ersten großen Fußballspiel
 im Stadion, der Blog feierte 5. Geburtstag
und das Andreas Bourani-Konzert war klasse !
 
 
Der Juli war wohl meine Lieblingsmonat in diesem Jahr,
denn da ging der Wunsch für mich in Erfüllung,
nach Kroatien zu fahren :):):)
Wir hatten einen wunderbaren Sommerurlaub dort !
 
 
Im Juni gab es schon ein paar heiße Tage,
der Balkon wurde sommertauglich gemacht
und ich bastelte für die Sommerpost .
 
 
Der Mai, mein Geburtstags-Monat,
wurde ausgiebig genossen :)
 
 
Im April feierten wir Ostern,
 verbrachten wir einen Traum-Tag
in Bad Liebenstein und gebastelt wurde auch wieder :)
 
 
Im März kaufte ich einen süßen Piepmatz,
Schneeglöckchen hatte ich in der Vase
und auf dem Balkon zogen die Frühblüher ein .

 
Im Februar waren wir wieder in Österreich
und unternahmen einen Tagesausflug
 ins wunderschöne Salzburg .
In Jena entdeckten wir die ersten Frühlingsboten .
 
 
Der Januar hatte viel Schnee
und kalte Tage im Gepäck .
Ich machte Eislichter
und bastelte Karten mit ♥.
 
 
verlinkt mit: Monatscollagen

 
Wir lesen uns wieder im neuen Jahr !
Habt lieben Dank für eure Treue und netten Worte !

🍀

Einen guten Rutsch wünscht euch

Eure